Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind.  | Weitere Informationen

Grießauflauf

mit Spinat und Käse

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 1,2 Liter Wasser  (oder auch 50:50 Wasser und Milch)
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Himmeltau Feinster Weizengrieß
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Eventuell 1 kleine Zwiebel - fein gewürfelt
  • 200 g Blattspinat
  • 300 g Karotten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL geriebener Käse (z.B. österr. Emmentaler / Schafkäse)

Für Kleinkinder ab 18 Monaten, schmeckt auch Erwachsenen

Zubereitung:

Grieß in kaltes Wasser (oder Wasser-Milch-Gemisch) einrühren und bei mittlerer Hitze langsam aufkochen. Dann auf kleiner Flamme 5-7 Minuten ausquellen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin kurz anbraten.

Karotten schälen, in dünne Scheiben schneiden und mitdünsten. Spinat zugeben, evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einige Minuten am Herd ziehen lassen. Butter in den Grießbrei rühren und die Masse in eine gefettete Auflaufform streichen. Darüber die Gemüsemischung gleichmäßig verteilen.

Geriebenen Käse auf dem Auflauf verteilen. Bei 180 Grad Celsius ca. 25 Minuten backen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie auf den Button "Inhalte jetzt aktivieren" klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren.