Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind.  | Weitere Informationen

Halten Sie sich und Ihr Kind fit.

Immer das gleiche wird schnell langweilig. Unsere Bewegungstipps bringen viel Spaß und Abwechslung in das tägliche Bewegungs-Programm.

Bewegungtipps für Sie und Ihr Kind

Wie bei der Ernährung ist auch bei der Bewegung die Vorbildwirkung nicht zu unterschätzen. Im Grunde gilt: Kinder bewegen sich von Natur aus gerne – und das sollte man ihnen nicht abgewöhnen. Ihr Kind ist vor allem am Anfang von Ihnen abhängig – es kann schwer auf dem Spielplatz tollen, wenn Sie lieber auf der Couch sitzen. Hier ein paar kleine Tipps, wie sie sich selbst und ihr Kind fit und gesund halten:

Tipp
1

Schwimmen

Ein Sport, den Sie mittlerweile schon mit den Kleinsten ausführen können. Babyschwimmen sieht nicht nur süß aus, sondern schult auch schon früh die Bewegung. 

Tipp
2

Spontanes Tanzen

Drehen Sie die Musik ruhig einmal lauter und bewegen Sie sich mit Ihrem Kind im Rhythmus!

Tipp
3

Bewegungsspiele

Spielerisch macht Bewegung am meisten Spaß – es muss aber nicht gleich Basketball oder Fußball sein. Haben Sie einfach Freude mit Ihrem Kind, denken Sie sich kleine Spiele aus, Sie und Ihr Kind kommen dabei automatisch in Bewegung. 

Tipp
4

Der Weg zu Kinderkrippe oder Kindergarten

In vielen Fällen sind diese Einrichtungen in der Nähe des Wohnhauses. Nutzen Sie den Weg für einen täglichen Spaziergang oder die ersten Ausflüge mit dem Dreirad. 

Tipp
5

Zu Hause im Zoo

Schon Kleinkinder sind in der Lage, Tiere nachzuahmen – ein Spiel in diese Richtung schult nicht nur die Fähigkeit, sich in jemand hinein-zuversetzen, sondern kann auch eine spaßige Beschäftigung für Ihren kleinen Liebling sein. Machen Sie Ihr Wohnzimmer doch in Ihrer Vorstellung zum Zoo! Geben Sie mehrere Tiere vor, die sich darin bewegen sollen und machen Sie ruhig mit! Auf ein bestimmtes Zeichen (zum Beispiel das Zusammenschlagen zweier Topfdeckel) müssen alle Tiere wieder in den Käfig (einen vorher bestimmten Ort im Zimmer)!

Tipp
6

Großer Zauberer!

Ein Kochlöffel wird zum Zauberstab – wer ihn hat, ist der Zauberer und der kann zaubern! Du wirst ganz klein! (der Verzauberte kauert sich zusammen) Du wirst zum Riesen! (der Verzauberte streckt sich und stellt sich auf die Zehenspitzen) Du bist eine Schlange! Eine Maus! Zum Springginkerl! Zu Stein erstarrt! Oder was Ihnen und Ihrem Kind sonst noch einfällt ...

Tipp
7

Hoppa-Hoppa-Reiter & Co.

Diese Spiele trainieren vielleicht nicht Ihr Kind, aber sicher Ihre Oberschenkel. Sehen Sie den Spaß für Ihre Sprösslinge als günstige Alternative zum Fitnesscenter. 

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie auf den Button "Inhalte jetzt aktivieren" klicken, werden Bilder und andere Daten von Facebook nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren.